Archive for Oktober 2007

h1

Anhaltende Diskussion um Agro-Sprit

30. Oktober 2007

Tagelöhner auf einer Zuckerrohrplantage in BrasilienDie Kritik an den sog. Biokraftstoffen reißt nicht ab. Die skeptischen Stimmen mehren sich, und inzwischen haben auch der ideologischen Globalisierungskritik gänzlich unverdächtige Akteure in den Chor der Mahner eingestimmt:

 

Die OECD macht in ihrem Agriculture Outlook das Wachstum des Biosprit-Marktes für die steigenden Preise auf dem Nahrungsmittelmarkt verantwortlich.

 

Der deutsche Chemie-Nobelpreisträger Paul Crutzen attestiert Biosprit eine schlechtere Klimabilanz als Benzin, wie ein Artikel in der Zeit dokumentiert. Kurz darauf titel die Zeit: „Kein Brot für Öl“

 

Das Netzwerk Friends of the Earth fordert ein Moratorium auf Biosprit und lädt ein zum Online-Protest.

Und auf den Seiten des Umweltinstituts München finden sich häufige Fragen und Antworten zum Agro-Sprit.

h1

McPlanet.com 2007 – Das Buch zum Kongress

17. Oktober 2007

mcplanet-buch.gifMcPlanet.com 2007 „Klima der Gerechtigkeit“ war der größte und erfolgreichste McPlanet.com – Kongress aller Zeiten. Für alle, die den Kongress noch einmal Revue passieren lassen möchten oder nicht dabei waren, gibt es jetzt das Buch zum Kongress.

Über 30 Beiträge geben einen umfassenden Überblick über die Diskussionen auf dem Kongress und damit über aktuelle Klimadebatten – als Einstieg oder vertiefende Lektüre. AutorInnen aus Wissenschaft, Bewegung, NGOs und Politik machen klar, warum Klimaschutz eine Gerechtigkeitsfrage ist. Denn Klimachaos tötet – vor allem die Ärmsten des Planeten, die am wenigsten zur Verursachung des Treibhauseffekts beitragen.

Unter den AutorInnen: Sven Giegold, Meena Raman, Martin Khor, Hans Diefenbacher, Carlo Jäger, Marcelo Furtado, Andrew Simms, Martin Rocholl, Rebecca Harms, Sivan Kharta, Ulrich Brand.

Gleich bestellen!

h1

Klima-Allianz mobilisiert für den 08.12.

12. Oktober 2007

Klima-AllianzAm 08.12. ist globaler Klima-Aktionstag – und alle gehen hin. Parallel zu den UN-Klimaverhandlungen auf Bali mobilisiert in Deutschland die Klima-Allianz für konsequenten Klimaschutz. Mit einer Großdemonstration in Berlin und einer Menschenkette um den Kohlekraftwerks-Neubau in Neurath machen wir Druck auf die Regierung – damit aus der Klimaheuchelei endlich Taten werden. Und weil Klimaschutz, Globalisierung und Gerechtigkeit untrennbar miteinander verbunden sind, ist auch Attac dabei (Pressemitteilung).

Am 08.12. ist globaler Klima-Aktionstag – und damit der ein voller Erfolg wird, bist Du gefragt. Was Du tun kannst:

  1. Schon jetzt bei der Online-Menschenkette einreihen!
  2. Alle Freunde, Verwandten und Bekannte mitnehmen!
  3. Postkarten und Plakate bestellen und in Deiner Stadt verteilen!
  4. Einen Bus nach Neurath oder Berlin organisieren!
  5. Hinfahren!

Zu lange schon wird die Klimapolitik von den Interessen der großen Auto- und Energiekonzerne bestimmt. Wir brauchen eine Klima-Bewegung, die endlich Druck für Veränderungen macht. Sei auch Du dabei!

Am 08.12. ist globaler Klima-Aktionstag – Weitersagen!

Noch Fragen? Hier gibt es Antworten.