h1

Alle reden vom Klima

23. November 2007

2007 wird möglicherweise als das Jahr in die Geschichte eingehen, in dem auf einmal alle vom Klima redeten. Wirklich alle? Ja, auch die, die keine Ahnung haben, wie gestern wieder einmal die Tageszeitung „Die Welt“ eindrücklich bewiesen hat:

„Die bisher erreichte Minderung beim weltweiten CO2-Ausstoß ist weiterhin Milliarden Tonnen von den Vorgaben des Kyoto-Protokolls entfernt. Man kann diese Daten als erwünschtes Alarmsignal für die anstehende Klima-Konferenz von Bali sehen. […] Die heute fast ausschließliche – aber doch aussichtslose – Konzentration darauf, am Klima selbst zu drehen, könnte sich angesichts begrenzter Ressourcen […] aber als Holzweg erweisen. Nicht nur, weil wir hinter den Minderungszielen zurückbleiben. Auch die Klimaforscher sagen, dass selbst die komplette Einhaltung des Kyoto-Protokolls die Erdtemperatur in 50 Jahren nur marginal dämpfen könnte.“

Wie gut, dass diese verquere Interpretation des Klimaregimes (Wer schraubt hier eigentlich am Klima?) nicht ohne konstruktive Wendung bleibt:

„Anpassungsfähig an neue Klimabedingungen aber wären im Zweifel nur Volkswirtschaften mit kräftigem Wachstum – was letztlich auch für die globale Weltwirtschaft gilt. Klimaschutzmaßnahmen, die solches Wachstum gefährden, sind deshalb die größte Gefahr für die Zukunft..“

Alles klar?

Advertisements

One comment

  1. Hallo,
    da wären doch mal LeserInnenbriefe angesagt!
    Ich habe mir da schon bei der SPIGEL-Atom-Lobby die Hände wund geschrieben ohne veröffentlicht zu werden.
    Das schlimme ist, obwohl der Klimawandel zum Alltagsthema geworden ist, weiß kaum eine, was das ist, wer den macht und ob und wie der aufzuhalten ist. Mit anderen Worten: Das Grundsätzliche Wissen um zu einer eigenen Bewertung zu kommen fehlt oft. Merkel steht als Klimakanzlerin da. Sie hat den Vorteil: Nur eine konservative Regierung konnte das Klima so in den Mittelpunkt stellen. (Genau, wie nur eine linke Regierung, damit anfangen konnte wieder Krieg zu führen).



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: