h1

Die Stimme der Betroffenen

7. Dezember 2007

„Weiß einer von Euch, wo die Cateret Iseln liegen? Es lohnt sich nicht mehr, es nachzuschlagen. Diese Inselgruppe im Pazifik wird eher früher als später von allen Landkarten verschwunden sein.“ Auch für mich, die ich mich täglich mit den Schrecken des Klimawandels befasse, war Ursula Rokovs Bericht schockierend. Ursula vertritt eine der betroffenen Regionen, der die BUND-Partnerorganisation Friends of the Earth in Bali eine Stimme gegeben hat. Eine leise aber eindringliche Stimme, um die Delegierten daran zu erinnern, worum es hier eigentlich geht: Menschen verlieren Ihre Lebensgrundlage und ihr zu Hause. Wir müssen alles dransetzen, nicht nur weitere dramatische Entwicklungen zu verhindern, sondern auch endlich auch die notwendigen Mittel zur Verfügung zu stellen, um Anpassungsmaßnahmen zu finanzieren.

Oxfam schätzt, dass hierfür 50 Mrd. Dollar jährlich notwendig seien. Für Anpassungsmaßnahmen in Entwicklungsländern wurde der Anpassungsfonds (AF) gegründet. Er enthält derzeit 36 Millionen Dollar, die bisher nicht ausgeschüttet werden können, weil die Verwaltung des Fonds ungeklärt ist. Klar ist, dass die Länder, die das Geld so bitter nötig haben, auch mitbestimmen sollten, wie und wo das Geld investiert wird. Nachdem es erst schien, dass die Weltbank dominierte Global Environement Facility (GEF) das Rennen machen würde, scheint diese Lösung vorerst wieder vom Tisch. Es bleibt zu hoffen, dass die Delegierten sich noch einigen, damit im nächsten Jahr das erste Geld ausgeschüttet werden kann.

Ach ja, ich bin übrigens Antje von Broock und arbeite als Referentin für internationale Umweltpolitik beim BUND. Gemeinsam mit Daniel Mittler berichte ich in den nächsten Tagen von der internationalen Klimakonferenz auf Bali.

Den Friends of the Earth Bericht „Voices from affected communities“ gibt es hier.

Antje von Broock ist Referentin für Internationale Umweltpolitik bei der Attac-Mitgliedsorganisation BUND und berichtet live aus Bali.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: