h1

Ein Jahr nach Heiligendamm

4. Juli 2008

Es ist wieder so weit. Am Montag kommen die Staats- und Regierungschefs der G8 in Japan wieder zusammen, um angeblich über die Probleme der Welt zu diskutieren. Und man gibt sich optimistisch. Bernd Pfaffenbach, Merkels Sherpa (=Gipfelkoordinator) für Heiligendam, ließ gestern zum Klimaschutz verlauten: „Ich glaube nicht, dass wir gegenüber Heiligendamm zurückfallen.“ Nun denn, alles andere wäre auch ein Kunststück, denn in Heiligendamm ist ja nun wirklich nichts beschlossen worden, hinter das man zurückfallen könnte. (Wer mehr wissen will: hier geht es zur aktuellen Klima-Bilanz der G8).

Man darf also gespannt sein, was die G8 diesmal wieder für einen Unsinn erzählen. Unter g8japan.wordpress.com verfolgt Alexis Passadakis live und vor Ort in Japan die Geschehnisse des diesjährigen Gipfels.

Advertisements

2 Kommentare

  1. mir ist aufgefallen, dass ihr nicht mehr wirklich aktiv seid hier in diesem Blog! Die Meldungen werden immer seltener, was ist da los?


  2. Hallo Lars,

    Du hast Recht – und das tut uns auch sehr leid. Wir alle sind momentan in so vielen anderen Projekten involviert, das wir leider nicht mehr regelmäßig zum Schreiben kommen. Ich verspreche Besserung!



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: